Blog Sikorski Versicherungsmakler - Sikorski Versicherungsmakler

Versicherungsmakler & Baufinanzierung

Michael Sikorski & Klaus Franke

Herzlich willkommen!
KOMPETENT - SCHNELL- UNKOMPLIZIERT
✆ 037341 51300
Direkt zum Seiteninhalt

Stilllegung wegen behördlicher Verfügungen

Sikorski Versicherungsmakler
Veröffentlicht von BeratungsApp in Sachversicherung · 17 April 2020
Tags: BetriebsstillegungPflichten
Eine Betriebsstilllegung (auch wg. Corona) ist nach gängiger Meinung eine anzeigepflichtige Gefahrerhöhung. Auch wenn einige Versicherungen das nicht ganz so eng sehen, ist es auf jeden Fall ratsam mit seinem Versicherer Kontakt auf zu nehmen und den Sachverhalt zu besprechen.
Es können sich ebenso Einschränkungen ergeben wie durch eine wegen des Coronavirus erlassene behördliche Verfügung. Für die
klassischen Gefahren
• Feuer
• Leitungswasser
• Einbruchdiebstahl
• Vandalismus nach Einbruchdiebstahl
• Sturm / Hagel
Es ist aber gerade dann einiges zu beachten. Um den Versicherungsschutz auch in Situationen wie der dauerhaften oder vorübergehenden Stilllegung bzw. Leerstand des Betriebes oder des Gebäudes (auch Teilbereiche) aufrecht zu erhalte. Denn es  müssen dabei einige Obliegenheiten und Sicherheitsvorschriften beachtet werden.
Um einige zu nennen:
• Sämtliche Räume des Versicherungsortes sind zu reinigen.
• Kehricht und Abfälle sind zu beseitigen.
• Löscheinrichtungen sind stets in gebrauchsfähigem Zustand zu halten.
• Beschädigte Schlösser, Türen oder Fenster sind unverzüglich wiederherzustellen.
• Für eine ständige Beaufsichtigung des Grundstücks durch eine zuverlässige Person ist zu sorgen.
• Diese Person hat sämtliche Räume möglichst täglich, mindestens aber jeden zweiten Tag einmal zu begehen.
• Die verschließbaren Räume sind nach jeder Begehung durch diese Person wieder zu verschließen (z.B. Türen und Fenster).
• Vereinbarte Sicherungen (z.B. Schlösser von Türen oder Behältnissen, Riegel, Einbruchmeldeanlagen) sind uneingeschränkt gebrauchsfähig zu erhalten und zu betätigen.
• Nicht genutzte wasserführende Anlagen und Einrichtungen sind abzusperren, zu entleeren und entleert zu halten.
• Während der kalten Jahreszeit sind alle Räume genügend zu beheizen und genügend häufig zu kontrollieren oder dort alle wasserführenden Anlagen und Einrichtungen abzusperren, zu entleeren und entleert zu halten.
Beraten Sie sich mit dem Versicherungsfachmann Ihres Vertrauens.



Michael Sikorski
Weidaer Weg 4
09430 Drebach
Telefon  037341 51300




@BeratungsApp
Alle Rechte vorbehalten
Zurück zum Seiteninhalt